Ich frag mich schon seit geraumer Zeit
Fehlts diesem Land an Gerechtigkeit
Wo ist der Sinn Wo ist die Struktur
An diesem Übermaß an Zensur

STAATSFEIND!!!

Bin ich pervers nur weil ich auf andre Dinge steh
Und die Welt, nicht mit deinen Augen seh
Das ganze Land, versinkt in einer Lethargie
Es bleibt kein Raum mehr für Ideologie
Es ist der Frust einer Generation
Die Zeit ist reif für die Revolution
Hab keine Lust mehr nur noch stumm zu sein
Denn manchmal möchte ich nur noch schreien!

Es kotzt mich an, dass ich nicht Leben kann, wo ich will
Es kotzt mich an, dass ich nicht tragen kann, was ich will
Es kotzt mich an, dass ich nicht sein kann, wie ich will
Es kotzt mich an, dass ich nicht sagen kann, was ich will
Es kotzt mich an ...
Es kotzt mich an ...

STAATSFEIND!

Ich bin ich ...
Ich bin wie ich bin ...
Ich bin ich ...
ich bin wie ich bin ...

Hab keine Lust auf eine Welt
In der nur noch mein Äußeres zählt
Ich hab die Weichen längst gestellt
ALSO LECK MICH, wenns dir nicht gefällt!

Hab keine Lust nur stramm zu stehn
Um in der Masse unterzugehen
Armes Land, arme Welt
Also FICK DICH, wenns dir nicht gefällt!

STAATSFEIND!

BIN ICH EIN STAATSFEIND

Vielleicht schwimme ich gegen den Strom
Doch auch ich bin Teil dieser Nation
Der Staat diktiert, inspiziert und kontrolliert
Während ihr euch abgestumpft reproduziert

Ich hab es satt dumm rum zu lügen
Und mich dem Schema F zu fügen
Wenn es nicht anders geht, dann HASS MICH, HASS MICH!
Wenn du mich ändern willst, FICK DICH, LECK MICH!

Hab keine Lust auf eine Welt
In der nur noch mein Äußeres zählt
Ich hab die Weichen längst gestellt
ALSO LECK MICH, wenns dir nicht gefällt!

Hab keine Lust nur stramm zu stehn
Um in der Masse unterzugehen
Armes Land, arme Welt
ALSO FICK DICH, wenns dir nicht gefällt!

STAATSFEIND!

Vídeo incorreto?