Die Nacht ist kalt wie ein Feind,
hab zu lange geweint.
Hab mich zu lange versteckt
und meine Wunden geleckt.
Du warst ein falscher Freund.
Keine Liebe, kein Dank
meine Nerven sind blank.
Ich fühl mich nur noch down,
denn Du bist abgehau´n.
Das macht mich richtig krank.
Alles wegen Dir, ich steh neben mir.
Jetzt läuft mein Leben, mein ganzes Leben an mir vorbei.
Alles wegen Dir, ich kann nichts dafür.
Du bist gegangen, doch mein Verlangen, das ruft nach Dir.
Doch Du bist nicht hier.
Hast mir die Träume geraubt.
Ich hab an Liebe geglaubt.
Jetzt sind Gedanken so schwer, ich vermiss Dich so sehr.
Mein Herz hat abgebaut.
Mir fehlt zum Lachen der Mut.
Du lachst Dich sicher kaputt.
Ich hab ein starkes Gefühl, weil ich Dich immer noch will.
Nein mir gehts nicht so gut.
Alles wegen Dir, ich steh neben mir.
Jetzt läuft mein Leben, mein ganzes Leben an mir vorbei.
Alles wegen Dir, ich kann nichts dafür.
Du bist gegangen, doch mein Verlangen, das ruft nach Dir.
Doch Du bist nicht hier.
Verletzter Stolz und falsche Träume.
Ein kaltes Wort ein Wort zuviel.
Tief in der Dunkelheit des Lebens, sucht vergebens
meine Sehnsucht Trost.
Alles wegen Dir, ich steh neben mir.
Jetzt läuft mein Leben, mein ganzes Leben an mir vorbei.
Alles wegen Dir, ich kann nichts dafür.
Du bist gegangen, doch mein Verlangen, das ruft nach Dir.
Doch Du bist nicht hier.

Vídeo incorreto?