Ich hör' ein Singen,
Geigen, die klingen.
Frei wie ein Vogel
seh' ich dich tanzen im Licht.
Die Wolken ziehen
schnell wie die Segel im Wind.
Komm, laß uns träumen,
hier unter Bäumen.
Ein neues Leben beginnt.

Loderndes Feuer,
süß der Tokaier
und deine Augen
sagen mehr als jedes Wort.
Ich zähl' die Stunden,
die ich mit Dir glücklich bin.
Gibt es ein Morgen, ganz ohne Sorgen,
wo führt das Schicksal uns hin?

Ich hör' ein Lied, das nie verklingt,
das uns das Glück, die Liebe bringt,
die Sehnsucht trägt es durch die Nacht
von mir zu dir.

Ich hör' ein Lied, das nie verklingt,
auch wenn der letzte Stern versinkt,
die Melodie begleitet uns,
wir folgen ihr.

Vídeo incorreto?