Im Sommer war ich am Meer,
da sah ich sie jeden Tag.
Zum Tanzen lud ich sie ein,
hol sie zu Hause noch ab.
Ich läut', mich trifft fast der Schlag,
denn als sie aufgeht die Tür,
da kommt das Mädchen heraus
und sieben Brüder mit ihr.

Oh mama mama mama mia,
mama mia, mama mia,
Oh mama, mama, mama mia,
mama mia, oh mama mia.

Wir beide tanzen verliebt,
und diese Nacht ist so schwül.
Sie schmiegt sich dauernd an mich,
das ich so allerlei fühl´.
Zum Küssen kommen wir nie,
die Brüder starren mich an.
Die Rechnung die ich bezahl,
ist gleich für alle neun Mann.

Oh mama mama mama mia,
mama mia, mama mia,
Oh mama, mama, mama mia,
mama mia, oh mama mia.
Ohohoho mama mia,
ohohoho mama Mia,
nicht einen Kuss gab ich ihr.
Ohohoho mama mia,
ohohoho mama mia,
und ich bezahl noch dafür.

Am nächsten Morgen oh Schreck,
im Sonntagsanzug Papa.
Er bittet mich in sein Haus,
alle Verwandten sind da.
Die Mutter drückt mich ans Herz,
sagt unter Tränen: "Mein Sohn".
Der Pfarrer kommt, ich kapier,
oh Mann, lief ich schnell davon.

Oh mama mama mama mia,
mama mia, mama mia,
Oh mama, mama, mama mia,
mama mia, oh mama mia,
ohohoho mama mia,
ohohoho mama Mia,
es wär so schön mit uns zwei'.
Ohohoho mama mia,
ohohoho mama Mia,
doch muss es heute schon sein.
Oh mama mama mama mia,
mama mia, mama mia.

Vídeo incorreto?