War es nicht erst gestern,
wir wohnten beide Tür an Tür.
Als ich ging, war'n wir noch Kinder,
ich seh dich noch vor mir.
Wir haben uns vor Jahren
wohl tausendmal berührt,
doch heut wär ohne Frage
sicher was passiert.

Oh, spiel mit mir das Spiel,
nimm dein Herz in die Hand.
Doch beim Spiel mit dem Feuer
zählt nur eins allein.
Wer von uns beiden wird der Stärkere sein.
Drum spiel mit mir das Spiel,
mein Herz ist immer noch frei.
Doch um mich zu besiegen,
reicht ein Spiel nicht allein.
Wenn du mich liebst,
wirst du der Stärkere sein.
Komm spiel mit mir das Spiel.

Es tat weh, als ich dir sagte,
wir zieh'n fort, ich muss geh'n.
Denn wir wussten,
diese Stadt ist viel zu weit, um uns zu seh'n.
Sehnsucht ist unheilbar,
das hab ich nun erkannt.
Du bist in meinen Träumen
der Schatten an der Wand.

Spiel mit mir das Spiel,
nimm dein Herz in die Hand.
Doch beim Spiel mit dem Feuer
zählt nur eins allein.
Wer von uns beiden wird der Stärkere sein.
Drum spiel mit mir das Spiel,
mein Herz ist immer noch frei.
Doch um mich zu besiegen,
reicht ein Spiel nicht allein.
Wenn du mich liebst,
wirst du der Stärkere sein.

Oh Spiel mit mir das Spiel,
nimm dein Herz in die Hand.
Doch beim Spiel mit dem Feuer
zählt nur eins allein.
Wer von uns beiden wird der Stärkere sein.
Drum spiel mit mir das Spiel,
mein Herz ist immer noch frei.
Doch um mich zu besiegen,
reicht ein Spiel nicht allein.
Wenn du mich liebst,
wirst du der Stärkere sein.
Komm spiel mit mir das Spiel.

Vídeo incorreto?