In dem großen Haus wohnen zwei ganz allein,
aus dem Garten hört man keine Kinder schrein.
Dabei sind beide jung, eigentlich auch nett.
Doch sie sagen, die Welt sei heut viel zu schlecht,
sei gefährlich und auch gar nicht kindgerecht
und das man überhaupt and're Pläne hätt.

Und dann fahren sie nach Ibiza,
erster Klasse, na das ist doch klar
und genießen diese schlechte Welt
in vollen Zügen.
Und dann liegen sie am weißen Strand,
halten sich nur selber an der Hand.
Merken noch nicht, das sie sich dabei,
selbst belügen.

Und sie sagen ihr Job ließe keine Zeit,
und sie brauchten doch noch manche Kleinigkeit.
Außerdem seien Kinder nicht mehr modern.
Doch sie wissen ja nicht, was man dabei spürt,
wenn man sieht, wie man noch mal geboren wird.
Und dein Leben erwacht wie ein neuer Stern.

Und so fahren sie nach Ibiza,
wenn es geht, sogar zweimal im Jahr
und versuchen ihre Einsamkeit zu besiegen.
Und dann liegen sie am weißen Strand,
halten sich nur selber an der Hand.
Fühlen manchmal das sie sich ums Leben
betrügen.

Vídeo incorreto?