Ich kenn den Schatten und das Licht.
Den Schrei des Herzens wenn es bricht.
Hab viele Träume schon verlorn.
Bin spät erwacht doch neu geborn.
Denn da ist Liebe die besteht.
Viel länger als die Welt sich dreht.
Bedingungslos kommt Sie von Dir.
Und wenn Du gehst bleibt Sie bei mir.
Es gibt ein Licht das Dich bewacht,
die dunkle Nacht zum Tag Dir macht.
Ich seh Dich an und Du verstehst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.

Hab keine Angst ich bin bereit.
Auch ganz allein sind wir zu zweit.
War ich der Schmerz warst Du das Glück.
Schau nur nach vor und nicht zurück.
Nimm was ich hab und nimm es gern,
wir werden leuchten wie ein Stern.
Und Du wirst ernten was Du säst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.
Es ist noch nicht verdorben.
Ich hielt es lang verborgen.
Nimm es mit und lass es nie mehr los.
Bist noch nicht fort und nicht mehr hier.
Bedingungslos bleibst Du in mir.
Und Du wirst ernten was Du säst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.
Und Du wirst ernten was Du säst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.
Vergiss mein Herz nicht wenn Du gehst.

Vídeo incorreto?