Seit den fünf Jahrzehnten nach dem
Krieg fragen wir uns wo die Freiheit blieb.
Hoch gepriesen und so oft versprochen,
doch euer Wort habt ihr schamlos gebrochen.
Statt Freiheit herrscht eine düstere Zeit.
Moralischer Zerfall und soziale
Missstände führen uns rasch zum sicheren Ende.

Wir sind das Volk, zum Aufstand getrieben. Wir fordern die Rechte, die ihr niedergeschrieben. Korrupte Bonzen machen uns kaputt. Wir sind das Volk - und wir haben genug.

Die Maastricht-Verträge und das Euro-Geld passen in eure kaputte Welt. Durch eure Ignoranz macht ihr uns bankrott und führt unseren Wohlstand zum Schafott. Ihr macht zunichte, was die Väter schufen. Aus ihren Gräbern werden sie euch verfluchen. Und all diejenigen, die noch leben wird es für sie noch Renten geben?

Wir sind das Volk, zum Aufstand getrieben. Wir fordern die Rechte, die ihr niedergeschrieben. Korrupte Bonzen machen uns kaputt. Wir sind das Volk - und wir haben genug.

Das Sozialamt der Welt, es ist bald bankrott, trotzdem kein Zeichen von Ausländerstopp. Die Arbeitslosigkeit auf höchstem Stand, aber weiterhin lässt man Immigranten ins Land. Man zwingt uns zum Sparen, doch wie zum Hohn steigt immer höher der Politiker-Lohn. Soziale Leistungen werden gestrichen, wie schon immer wird das Volk beschissen!

Wir sind das Volk, zum Aufstand getrieben. Wir fordern die Rechte, die ihr niedergeschrieben. Korrupte Bonzen machen uns kaputt. Wir sind das Volk. Wir sind das Volk, zum Aufstand getrieben. Wir fordern die Rechte, die ihr niedergeschrieben. Korrupte Bonzen machen uns kaputt. Wir sind das Volk - und wir haben genug. Ja wir haben genug, ja wir haben genug. Wir sind das Volk - und wir haben genug.

Vídeo incorreto?