Ich kann es nicht beschreiben,
ohne dich bin ich am leiden
Bleib doch hier bei mir
Ich weiß, du willst jetzt gehen,
ich kann dich teilweiße verstehen
Ich habe Liebe durch dich gespürt
Wieso hat es mich hierher geführt

Refrain:
Schau mir in die Augen,
sag mir bitte, es ist nicht wahr
Du hast mich geprägt,
ich hoffe das ist dir jetzt klar

Du brauchst es mir zu sagen,
In diese Leiden die dich plagen,
plagen mich mehr als dich
Es fällt mir schwer zu sehen,
wie sich die Dinge so entgehen
Mein Leben hat kein Gleichgewicht,
komm zurück zu mir mein Sonnenlicht

Refrain:
Schau mir in die Augen,
sag mir bitte, es ist nicht wahr
Du hast mich geprägt,
ich hoffe das ist dir jetzt klar

Doch eins sollst du wissen,
ich werd dich sehr vermissen
Ich hab noch mein Gewissen, dass mir sagt,
ich soll weiter dran denken,
soll auch weiter dafür Kämpfen
Ich soll die Hoffnung nicht versenken,
und dich wieder zu mir lenken

Refrain:
Schau mir in die Augen,
sag mir bitte, es ist nicht wahr
Du hast mich geprägt,
ich hoffe das ist dir jetzt klar

Schau mir in die Augen,
schau mir in die Augen,
schau mir in die Augen,
schau mir in die Augen,
sag mir bitte, es ist nicht wahr

Vídeo incorreto?