Stehe ich am Wegesrand
Gehst du an mir Vorbei
Schau ich in deine Augen
Siehst du an mir vorbei

Einsam Zähle ich die Stunden bis ich dich wiedersehe
Einsam fühle ich die Schmerzen
Die niemehr bergehen
Haben einander geliebt
Ein Feuer entfacht
Doch anscheinend nur für diese eine Nacht

Habe dich nicht vergessen
Doch du erkennst mich nicht
Kann dich heute noch vermissen
Doch du erinnerst dich nicht