Die Zeit vergeht. Aus Kindern werden Leute.- C'est la vies, Papa
Das heißt fuer Dich, auch ich muß gehen.- C'est la vies, Papa
Ich weiß, es wird nicht einfach sein fuer Dich.
Zum ersten Mal im Leben liebe ich. Und er liebt mich.
Nimm's nicht so schwer. So ist nun mal das Leben - C'est la vies, Papa

In Deinem Haus war ich geborgen.
Hier war es schoen, ein Kind zu sein.
Du wußtest immer einen Rat
bei meinen tausend kleinen Sorgen.
Manchmal wünscht' ich, ich waer' wieder klein.
Doch das kann nicht sein.

Die Zeit vergeht. Aus Kindern werden Leute.- C'est la vies, Papa
Nun geh' auch ich. Doch Du sollst wissen, Dich vergeß ich nie, Papa.
Und fuehlst Du Dich zuerst auch ganz allein.
Du solltest Dich mit mir ein wenig freu'n
und gluecklich sein
Nimm's nicht so schwer. So ist nun mal das Leben - C'est la vies, Papa

Bald trag' ich nicht mehr Deinen Namen.
Ein neues Tagebuch faengt an.
Bei vielen Dicngen fehlt mir sicher Dein vertrautes "Ja" und "Amen".
Vater: "Komm zu mir, wenn ich Dir helfen kann !"
"Oh, ich denk' daran."
Nimm's nicht so schwer. So ist nun mal das Leben - C'est la vies, Papa

Und eines Tag's - das wette ich beinah-
stehst Du entzueckt und freudestrahlend da, als Großpapa.
Die Zeit vergeht. Aus Kindern werden Leute.- C'est la vies, Papa

Papa, es ist soweit, ich geh'.
Er wartet schon auf mich. Leb' wohl, adieu !

Vídeo incorreto?