hass erfüllt mein ganzes sein
der schmerz umhüllt in dir die nacht
verzweiflung in der bitterkeit
die bestie in mir erwacht
sie reißt das was ich schützen will
auf dem weg der vor mir liegt
muss die menschlichkeit verloren gehen
wenn der tod sich an mich schmiegt

weit gefehlt der sinn in mir
den mond anheulen wie das tier
aus tiefen wohl geboren wird
blutig in dein fleisch graviert
die schwarze nacht vereint uns hier
die lust ausleben wie ein tier
nach deinem blut verzweifelt giert
von dem falschen gott verführt

die gier allein beherrscht mein tun
todessangst ergreift die macht
rote glut in mir sie brennt
die bestie in mir entfacht
vater bitte mach mich stark
um ihr zu widerstehen
in dem tiefen rausch der sinnlichkeit
muss die liebe wohl vergehen

weit gefehlt der sinn in mir
den mond anheulen wie das tier
aus tiefen wohl geboren wird
blutig in dein fleisch graviert
die schwarze nacht vereint uns hier
die lust ausleben wie ein tier
nach deinem blut verzweifelt giert
von dem falschen gott verführt

weit gefehlt der sinn in mir
den mond anheulen wie das tier
aus tiefen wohl geboren wird
blutig in dein fleisch graviert
die schwarze nacht vereint uns hier
die lust ausleben wie ein tier
nach deinem blut verzweifelt giert
von dem falschen gott verführt

Vídeo incorreto?